Top 10 Pferderennen

Pferdewetten gehören zu den Urgesteinen der Sportwetten. Neben den Wetten auf Olympische Spiele in der Antike gibt es keine ältere. Das Wetten auf Pferderennen ist also seit geraumer Zeit ein fester Bestandteil der Unterhaltung auf den Pferderennbahnen dieser Welt.
Viele (vor allem britische) Wettanbieter, die in der ersten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts gegründet wurden, haben als reine Buchmacher für Pferdewetten begonnen. Auch heutzutage werden in Großbritannien noch die meisten Pferderennen ausgetragen und die Begeisterung für den „Sport der Könige“ ist hier naturgemäß am höchsten. So ist es also historisch bedingt, dass die Wettanbieter, die in diesem Vergleich die vorderen Plätze belegen, fast ausschließlich britischer Herkunft sind.

Kriterien für den Wettanbieter Vergleich:

    - Breite und Verständlichkeit des Angebots
    - Übertragung von Livestreams
    - Specials für Großevents wie Cheltenham/Ascot
 

Erklärung der Kriterien:

Die Geister scheiden sich jeher bei den Wetten auf Pferderennen. Den einen gefällt die Unvorhersehbarkeit der Rennen, die anderen lassen lieber die Finger davon. Um dauerhaft erfolgreich Pferderennen zu wetten und zu gewinnen, sind viel Erfahrung und Know How erforderlich. Da das Wetten auf Pferde aber auch Anfängern vergönnt sein soll, haben wir in diesem Vergleich einen guten Mix an Buchmachern gesucht, die Profis und Beginnern gleichermaßen zusagen.
Ein gutes Beispiel hierfür ist der Buchmacher Totesport, der 1928 mit Wettshops in Großbritannien als reiner Anbieter für Pferdewetten begonnen hat. Diese Tradition wurde bis heute fortgeführt und der hohe Stellenwert des Pferdesports lässt sich auf der Website sofort erkennen. Das Angebot ist riesig und professionell gestaltet, aber setzt auch einiges an Fachwissen hinaus, um die große Fülle an angebotenen Pferdewetten zu durchschauen. Hinzu kommt, dass das Angebot nur in Englisch zur Verfügung steht. Totesport kommt in unserem Vergleich daher nicht über Platz 4 hinaus, da dieser Buchmacher nur für Profis mit Vorkenntnissen geeignet ist.
Ähnlich verhält es sich mit Boylesports, das aufgrund des etwas schmaleren Wettangebots in Sachen Pferderennen ein wenig übersichtlicher gestaltet ist. Wie auch bei Totesport stehen Pferderennen hier im Fokus. Mit großen Specials und Sonderangeboten wie Freebets bei Großereignissen des Pferdesports (vor allem Cheltenham) ist bei diesen Wettanbietern jedes Jahr zu rechnen, was das Wetten natürlich sehr versüßt.
Ein Bonus für Boylesports ist natürlich, dass man Pferderennen, auf die man gewettet hat, live streamen kann. Ein Service, den Bet365 sogar bietet, ohne dass man auf die Rennen gesetzt hat.
Dasselbe Livestreaming-Modell wie Boylesports bietet auch Betvictor, den Sieger dieses Sportwetten Vergleichs. Betvictor bietet einen gesunden Mix aus Angebot und Struktur der Wetten und ist für jedermann geeignet.
Für deutschsprachige Kunden ist neben Betvictor auch Bet-at-home ein guter Wettanbieter für Pferderennen. Zwar ist das Angebot nicht ganzjährig verfügbar, aber wenn es online ist, findet man sehr übersichtlich und selbsterklärend eine große Vielfalt an Pferdewetten.

1.

Gesamt 100
100% Bonus bis zu 100€ Betvictor Test Jetzt wetten

3.

Gesamt 95
50% Bonus bis zu 100€ Bet-at-Home Test Jetzt wetten

4.

Gesamt 70
200% Bonus bis zu 10€ Totesport Test Jetzt wetten

6.

Gesamt 90
100% Bonus bis zu 75€ Unibet Test Jetzt wetten

7.

Gesamt 95
100% Bonus bis zu 150€ Sportingbet Test Jetzt wetten

8.

Gesamt 95
100% Bonus bis zu 100€ Ironbet Test Jetzt wetten

9.

Gesamt 80
100% Bonus bis zu 100€ Expekt Test Jetzt wetten

11.

Gesamt 95
100% Bonus bis zu 100€ Interwetten Test Jetzt wetten

12.

Gesamt 90
100% Bonus bis zu 100€ Netbet Test Jetzt wetten

13.

Gesamt 95
100% Bonus bis zu 100€ 10Bet Test Jetzt wetten