Die Gratis-Wette als Wettbonus – Der Sportwetten Club bewertet 24 Wettanbieter Bonusangebote und erklärt Gratis-Wetten

Alle Gratis-Angebote mit Bewertungen und Erklärungen findet ihr in unserer Wettbonus Übersicht.

Wissenswertes zu Gratis-Wetten:

Der dritthäufigste Wettbonus ist die Gratis-Wette, manchmal auch Cashback-Wette genannt. Dieser Wettbonus ähnelt der Freebet, die viele Wettanbieter als Wettbonus zur Verfügung stellen. Daher macht es Sinn, die Gratis-Wette anhand der Unterschiede und Gemeinsamkeiten zur Freebet zu erklären.

Auch bei der Gratis-Wette richtet sich der Betrag des Wettbonus nach der Höhe einer gesetzten Sportwette, die die Umsatzbedingungen erfüllt. Ob und in welcher Höhe man den Gratis-Wettbonus erhält ist im Gegensatz zur Freebet und zum Einzahlungsbonus nicht abhängig von der Höhe der ersten Einzahlung. Das bedeutet, dass man auch mehrere kleinere Einzahlungen machen und trotzdem den vollen Wettbonus abgreifen kann.
Beim Gratis-Wettbonus ist jedoch unbedingt darauf zu achten, dass man den Wettbonus hier mit der ersten platzierten Sportwette freispielt, bzw. setzt. Beim Freebet-Wettbonus kann es der Fall sein, dass man andere Wetten spielen kann, bevor man die qualifizierende Wette für das Freispielen des Wettbonus platziert. Beim Gratis-Wettbonus ist das etwas anders. Hier muss die erste Sportwette die Bedingungen erfüllen, denn die Höhe dieser ersten Wette beinhaltet den Wettbonus. Sollte man mit dieser ersten Wette die jeweiligen Bonusbedingungen nicht erfüllen, verwirkt man den Anspruch auf den Wettbonus. Beim Wettanbieter BetRedKings ist der Fall etwas anders gelagert, denn hier handelt es sich um eine einmalige Sonderform des Gratis-Wettbonus. Darauf gehen wir etwas später ein.

Kommen wir zu den Vorteilen dieses Wettbonus. Wir wissen nun, die erste platzierte Sportwette ist die Gratis-Wette, die oft auch Cashback-Wette genannt wird. Wie der Name Cashback schon sagt, erhält man den Einsatz der ersten Sportwette zurück, sollte diese verlieren. Sollte man die Wette gewinnen erhält man anders als bei Freebets, den Einsatz und den Gewinn zurück.
Hierzu ein kleines Beispiel:

Freebet
Du platzierst eine Freebet-Wette eines Wettanbieters in Höhe von 50€ auf eine Quote von 3.0.
Du gewinnst: 50€ x 3.0 = 150€. Du erhältst nur den Reingewinn, d.h. der Einsatz, der mit dem Wettbonus getätigt wurde, wird abgezogen.
Deine Auszahlung beträgt 100€.
Du verlierst: Du hast 50€ von deinem Wettbonus verspielt.

Gratis / Cashback
Du platzierst den Gratis-Wettbonus eines Wettanbieters in Höhe von 50€ auf eine Quote von 3.0.
Du gewinnst: 50€ x 3.0 = 150€. Du bekommst 150€, Einsatz und Gewinn in voller Höhe, auf dein Wettkonto ausgezahlt.
Du verlierst: Du erhältst den Einsatz von 50€, den du mit dem Wettbonus getätigt hast zurück, hast also keinen Verlust.

Wir können schon erkennen, dass der Gratis-Wettbonus eine hervorragende Möglichkeit ist, mit der ersten Sportwette risikolos das Wettguthaben zu erhöhen, wenn man den Wettbonus clever einsetzt. Einsatz und Gewinne aus dem Wettbonus gibt es bei dem richtig getippten Wettausgang auf das Wettkonto ausgezahlt. Bei Verlust erhält man den Einsatz zurück.

Nach der ersten Wette, egal ob diese gewonnen oder verloren wird, steht der Gratis-Wettbonus nicht mehr zur Verfügung, er gilt ausschließlich für die erste Sportwette. Das heißt der Wettbonus wartet nicht auf die erste verlorene Wette. Sollte man eine der nächsten Sportwetten verlieren, gibt es diese Beträge nicht mehr zurück.

Wenn man also bei einem möglichen Verlust der ersten Wette, den gesetzten Betrag zurück erhält, ist es clever, die erste Wette mit einer möglichst hohen Quote zu setzen, um den Gratis-Wettbonus optimal zu nutzen. Man hat schließlich nur eine Chance und wenn man eine 10.0-Quote mit 50€ Einsatz gewinnt, hätte man eine Auszahlung von 500€ (Reingewinn 450€), hingegen hätte man bei einer siegreichen Quote von 1.5 nur eine Auszahlung von 75€ (Reingewinn 25€).
Nun ist natürlich zu beachten, dass man mit Recherche und durch eine gute Sportwetten Strategie auch regelmäßig Sportwetten mit höheren Quoten gewinnen kann, jedoch ist es schwer, um nicht zu sagen reine Glückssache zweistellige Quoten zu gewinnen. Realistisch und ratsam beim Setzen des Gratis-Wettbonus wären aber Quoten im Bereich von 3.5 bis 6.0, die mit einiger Recherche und Wissen, durchaus zu gewinnen sind. Nur um ein Beispiel zu nennen, kann man höhere Quoten zu Beginn einer NBA-Saison regelmäßig gewinnen, da die Teamstärken zu diesem Zeitpunkt der Saison von den Wettanbietern oft falsch eingeschätzt werden.